Lasermarkierung in der Automobilindustrie

Die Automobilindustrie ist einer der Bereiche, in denen die Rückverfolgbarkeit eine zentrale Rolle spielt. Die Kontrolle der riesigen Produktionskette ist von fundamentaler Bedeutung für die Produktivitätssteigerung und Kostensenkung. Die Rückverfolgbarkeit ist die Hauptanforderung des Automobilsektors, wo die große Menge an Teilen, aus denen Autos bestehen, von verschiedenen Lieferanten stammt.

Alle Fahrzeugkomponenten verfügen über einen Erkennungscode, der ein Barcode, ein QR-Code oder ein DataMatrix-Code sein kann. Durch diese können wir den Hersteller, das Datum und den Ort der Herstellung verfolgen, was das Management von möglichen Funktionsproblemen erleichtert und das Fehlerrisiko verringert.

Lasermarkierung

Die Laserbeschriftung ist das primäre Rückverfolgbarkeitsinstrument für Hersteller von Automobilkomponenten. Alle Metall– und Kunststoffteile des Fahrzeugs müssen mit einem Laser markiert werden. Aus diesem Grunde sind die Lösungen, die LASIT im Laufe der Jahre für diesen Sektor entwickelt hat, zahlreicher als für jeden anderen.

Die Lasermarkierung ist unauslöschlich und der Kontrast ist immer hoch. Am häufigsten wird dafür der Infrarot-Faserlaser verwendet. Die Leistung variiert zwischen 20 und 100 Watt. Mit LASIT-Lasermarkern ist es natürlich möglich, den markierten DataMatrix-Code zu lesen und zu klassifizieren. Alle Lasermarker können über ein Bildverarbeitungssystem verfügen.

Sie möchten mehr erfahren?
Download Broschüre

Die Präzision des Lasers für die Beschriftung von Werkzeugen

Durch Versenden dieses Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Unsere besten kundenspezifischen Lösungen für die Automobilbranche

LASIT hat sich auf die Herstellung schlüsselfertiger Systeme für die Automobilindustrie spezialisiert. Wir haben mit der Integration von Robotern zur Laserbeschriftung von Rohteilen (Druckgussteilen) begonnen, um bei der Schaffung eines monostationären Systems anzukommen, das sowohl die Kennzeichnung als auch die Dichtheitsprüfung der Differentialmuttern durchführt.

RotomakX
Ein Drehtisch zur Verdoppelung der Produktivität: automatische Kennzeichnung von Kegelrädern.

MEHR ERFAHREN

TowerShuttle
Der Roboter positioniert die Differentialbox und das Shuttle begleitet sie in den Schrank. Das Laden war noch nie einfacher.

MEHR ERFAHREN

FlyFoilFeeder
TESA-Schneiden und Markieren: Ein einziges automatisches System, um gebrauchsfertige Filme zu erhalten.

MEHR ERFAHREN

FlyRoller
Maßgeschneidert in Mechanik und Software zur Laserbeschriftung von Bremsscheiben mit Rollenförderer zur Prozessautomatisierung.

MEHR ERFAHREN

Sarema
Lasermarkierung von Kurbelwellen mit Robotern: Ein Rekord für Größe und Leistung.

MEHR ERFAHREN

RoboCel
Lasermarkierung von Druckgussbauteilen mit Robotern: ein Rekordmarker in Bezug auf Größe und Leistung.

MEHR ERFAHREN

FlySwap
Die maskierte Zeit ist nicht nur ein Drehtisch: LASIT macht sie quer zum Markieren und Prüfen von Druckgussteilen.

MEHR ERFAHREN

FlyPress
Zwei Prozesse in einer Station: Für diejenigen, die Turbolader herstellen, verdoppelt sich die Produktivität.

MEHR ERFAHREN

FlyGear
Automatische Kennzeichnung von Kegelpaaren und Seitenmagazinen mit Rollenbahn zum Be- und Entladen von Bauteilen.

MEHR ERFAHREN

Fragen Sie nach einer kostenlosen Beratung

Einer unserer Experten beantwortet gerne Ihre Fragen. Wir beraten Sie gerne und finden für Ihre Anforderungen die bestmögliche Lösung.

Durch Versenden dieses Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Vorteile der Laserbeschriftung für die Automobilindustrie

Dynamizität der Daten

Wir können eine Verbindung zum Werksverwaltungssystem des Kunden herstellen, zu seinem MES-ERP-System. Auf diese Weise können wir  dynamische Daten, Produktionschargen und automatisierte Markierungssequenzen verwalten, auch komplexe.

Automatisierung

Geschwindigkeit und automatisches Datenmanagement gehen Hand in Hand mit der mechanischen Automatisierung. LASIT kann seine Systeme in jede Produktionslinie integrieren und mechanisch die Struktur aufbauen, um vollständige Effizienz beim Management der Rückverfolgbarkeit sicherzustellen.

Qualität und Langlebigkeit

Keine andere Technologie ist so präzise wie die Laserbeschriftung. Und kein anderes Ergebnis ist so nachhaltig wie eine Markierung. Dies bringt uns direkt zum nächsten Punkt, der die Synthese dessen ist, was wir bereits erklärt haben.

DMXAutomotive-Lasit
Slide-metalli-img-min-01
SoftwareCustom-Landing-Automotive

Geschwindigkei

Die Lasermarkierung ist dynamisch, automatisch und präzise. Dank der Automatisierung der Prozesse, die LASIT entwerfen kann, wird die Fabrik schneller. Lasermarkierung, Codeüberprüfung, Übergang des Bauteils zur nächsten Stufe der Kette – alles ist auf höchstem Wirkungsgrad.

Software

Unsere FlyCAD-Software ermöglicht die Generierung aller Codes, die den Referenzstandards entsprechen. Wir sind spezialisiert auf kundenspezifisches Software-Design. Diese dient der Kommunikation mit der Unternehmensdatenbank oder der Produktionsleitung und für automatische Rückrufvorgänge auf der Grundlage des gelesenen, markierten Codes.

2D-Codes: Lasermarkierung

Alle mit der LASIT-Software gekennzeichneten Datamatrices verwenden das Korrektursystem von Fehlern ECC200, das dem aktuellen Industriestandard entspricht. Dieses System unterstützt erweiterte Kontroll- und Fehlerkorrekturalgorithmen, die die praktische Rekonstruktion von bis zu 30 % des gesamten codierten Datensatzes ermöglichen. Dies bedeutet, dass das Symbol auch dann noch lesbar ist, wenn es zu 30 % beschädigt ist, was mit linearen Barcodes nicht möglich wäre.

Codici2d-dmx1.jpg
Articolo-Tracciabilita-F01
dmx-lettura-grade-software
Markierte Codes: Unterschied zwischen Lesen und Prüfen

Die Lesegeräte sind so konzipiert, dass sie die verschiedenen Codes lesen können, und sie können dank ihrer Geschwindigkeit direkt in der Anlage verwendet werden. Mit den bereitgestellten Informationen können wir die Richtigkeit der codierten Daten und die Einhaltung des spezifischen Formatierungsstandards überprüfen.

Code-Prüfer hingegen stellen sicher, dass die Codes korrekt aufgebracht sind und einen bestimmten qualitativen Schwellenwert in Bezug auf einen Referenzstandard erfüllen. Ein Prüfer benötigt länger, um einen Code zu analysieren, und generiert mehr Daten als nur durch Lesen, wodurch nur codierte Daten ausgegeben werden.

Bei einigen Lesertypen ist es möglich, die Qualität der Datamatrix zu bewerten. Bei den Verifizierern werden bei der Einstufung auch die internationalen Referenzstandards berücksichtigt. Es ist jedoch möglich, das Ergebnis in Echtzeit zu erhalten, sodass es online verwendet werden kann. Es sind jedoch keine Prüfer, da sie die Kalibrierung und die Beleuchtungspositionen nicht berücksichtigen, aber dennoch einen wichtigen Hinweis auf die Markierungsqualität ermöglichen.

Die aktuellen Überprüfungsstandards für Codes lauten wie nachstehend aufgeführt:

  • Für auf Etiketten gedruckte 2D-Barcodes gilt ISO 15415.
  • Für 2D-DPM-Barcodes gilt ISO / IEC TR 29158, auch bekannt als AIM DPM.
Laserbeschriftung auf Druckgussbauteilen

Die Laserbeschriftung von Druckgussbauteilen war eine der größten Herausforderungen für Laserhersteller. Eines der Haupthindernisse bestand darin, die Sicherheit der Lesbarkeit des markierten Codes nach dem Sandstrahlen und Kugelstrahlen zu garantieren.

Diese Prozesse an Druckgussbauteilen sind sehr invasiv. Daher können sie die Qualität der zuvor vorgenommenen Lasermarkierungen beeinträchtigen. LASIT hat mehrere Tests durchgeführt, um nach dem Sandstrahlen die Qualität der Codes sicherzustellen. Durch das Studium und die Implementierung von Tiefgravurparametern konnten wir das gewünschte Ergebnis erzielen. Die Lasermarkierung von LASIT widersteht dem Sandstrahlen auf Druckgussbauteilen.

PRESSOFUSO-NEW-PAG-AUTOMOTIVE
tasto-laser-day-night
Lasermarkierung auf hintergrundbeleuchteten Bauteilen

Hintergrundbeleuchtete Komponenten sind in allen Fahrzeugen vorhanden. Dies sind die Tasten am Radio, an der Klimaanlage oder an den Fenstern. Diese werden mit dem Laser durch einen Prozess hergestellt, der als selektive Ablation bezeichnet wird.

Die Technologie für diese spezielle Lasermarkierung verwendet einen konzentrierten Laserstrahl , um eine oder mehrere Farbschichten zu entfernen, bis die gewünschte Farbe sichtbar ist. Die transparente Oberfläche leuchtet auf und zeigt das Symbol der Taste oder Referenzkomponente. Für diese Art der Anwendung ist es erforderlich, dass der Laserstrahl nicht zu lange auf dem Material bleibt, um es nicht zu verbrennen.

Die besten Laser sind solche mit sehr kurzen Impulsen (2 bis 10 ns) und sehr hohen Leistungsspitzen.

Unsere Vorteile

Ein einziger Anbieter

Nur ein Ansprechpartner,
vom Design bis zur Umsetzung

Schnittstelle

PROFIBUS,
PROFINET und PROFIsafe Protokolle

Integration

Integration in MES/ERP Systeme

Industrie 4.0

Interaktion mit den betrieblichen Datenbanken für Industrie 4.0

Kamerasysteme

Automatische Zentrierung, Prüfung von 2D Codes und zugehöriges Code-Grading, OCR Erkennung

Lasersysteme

Für alle Anwendungsgebiete und die Integration in Produktionsketten

Ein einziger Anbieter

Nur ein Ansprechpartner, vom Design bis zur Umsetzung

Schnittstelle

PROFIBUS, PROFINET und PROFIsafe Protokolle

Integration

Integration in MES/ERP Systeme

Kamerasysteme

Automatische Zentrierung, Prüfung von 2D Codes und zugehöriges Code-Grading, OCR Erkennung

Industrie 4.0

Interaktion mit den betrieblichen Datenbanken für Industrie 4.0

Lasersysteme

Für alle Anwendungsgebiete und die Integration in Produktionsketten