Sarema
Automatisierte Beschriftung von Kurbelwellen

Thumbs-Sarema Sarema

Sarema ist ein Beschriftungslaser zur automatischen Erkennung von Kurbelwellen mit je 8 bis 12 Zylindern. Die Faserlasergravur erfolgt über die Bewegung der X- (1000mm), Z- (100mm) und Y-Achse (30mm) mit motorisierten, PC-gesteuerten Achsen.

Der Beschriftungslaser kann 5 Wellen gleichzeitig aufnehmen und beschriften. Angesichts des beträchtlichen Gewichts wird das Laden der einzelnen Wellen über einen praktischen, herausziehbaren Wagen erleichtert.

Auf jedem Wagen befindet sich eine kugelgelagerte Vorrichtung für die Zentrierung und Drehung der Welle, die dann von einem Druckluftsystem in Position gehalten wird.

Drückt der Bediener den Startknopf, schließt die pneumatische Tür und die Erkennung erfolgt über entsprechende Abstandsensoren. Die Variante der geladenen Kurbelwelle wird somit automatisch erfasst. Anschließend erfolgt dann die Lasergravur des zugehörigen Datamatrix-Codes, der der Welle basierend auf den Informationen in der betriebsinternen Datenbank zugeordnet ist. Abschließend wird der Inhalt dieses Datamatrix-Codes gelesen und überprüft. Während dieses Vorgangs kann der Bediener weitere Wellen beladen/entladen.

Copertina-News-sarema Sarema

Fragen Sie nach einer kostenlosen Beratung

Einer unserer Experten beantwortet gerne Ihre Fragen. Wir beraten Sie gerne und finden für Ihre Anforderungen die bestmögliche Lösung.

Durch Versenden dieses Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

Dieser Artikel hat Ihnen gefallen?
Teilen Sie ihn auf

© Alle Rechte vorbehalten.