LOGO-LASIT

Farbige Laserbeschriftung: was ist das?

Bis vor ein paar Jahren war die Farb-Laserbeschriftung nicht möglich. Der Laser hatte diese Einschränkung im Vergleich zu alternativen Technologien und das war ein großer Nachteil.
Heute sind wir dank der Perfektionierung der Technologie und der Parameter auf Softwareebene in der Lage, großartige Farbergebnisse zu erzielen, sogar mit helleren und definierteren Farbtönen.

1. Was ist farbige Laserbeschriftung?

Was ist Farb-Laserbeschriftung? Bei der Farb-Beschriftung wird der Brechungsindex des Lasers angepasst, wodurch eine transparente oder halbtransparente Oxidschicht entsteht. Je nach der Art des Materials, mit dem Sie arbeiten, können die Farben variieren.
Während der Beschriftungsprozess normalerweise die Oberfläche des Materials in irgendeiner Weise “ätzt”, indem er seine physikalische Form verändert, variieren wir bei diesem Verfahren nur die Oxidschicht, wodurch ein kontrastreicher Farbeffekt entsteht.
Unten sehen Sie ein Video der farbigen Markierung auf einer Stahlplatte mit einem 30 Watt MOPA Faserlaser.

marcatura_colorata-1024x683 Farbige Laserbeschriftung

2. Farbige Laserbeschriftung auf Metall und Kunststoff

Wie bei jeder Art von Laseranwendung sind die Wirkung und die Parameter sehr unterschiedlich, wenn wir über Laserbeschriftung auf Metall oder auf Kunststoff sprechen.

Farbige Laserbeschriftung auf Stahl sind heute sehr beliebt, da dieses Material am besten reagiert und eine breite Palette von Farben realisiert werden kann. Auch hier sind die Parameter, die das Ergebnis beeinflussen, Laserfrequenz, Leistung, Geschwindigkeit, Brennweite und mehr.
In diesem Artikel erklären wir, wie Leistung und Pulsdauer die Laserbeschriftung beeinflussen.

Geeignete Materialien für die Farb-Beschriftung von Metall sind unter anderem:

Werfen Sie auch einen Blick auf die Farb-Lasergravur auf Edelstahl in diesem Video zu Halloween, in dem wir wunderschöne Kürbisse orange färben.

Möchten Sie wissen, welche LASIT-Lösungen es für Ihre Branche gibt?

Fragen Sie nach einer kostenlosen Beratung. Einer unserer Experten beantwortet gerne Ihre Fragen und berät Sie bezüglich der für Sie bestmöglichen Lösung.

Durch Versenden dieses Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.

3. Wie funktioniert die farbige Beschriftung?

Wie funktioniert die Farb-Beschriftung? Die Farb-Beschriftung erfordert einen speziellen Fokussierstrahl. Sowohl gepulste als auch kontinuierliche Laser sind für diesen Prozess geeignet, aber wir empfehlen immer den MOPA-Faserlaser, der aufgrund seiner Eigenschaften und Leistung am besten geeignet ist.
Die Impulslänge und andere Variablen bestimmen die Wärmemenge, die auf die Oberfläche eines Produkts trifft. Bei der Farb-Beschriftung wird die molekulare Struktur eines Materials durch gezielte Energie verändert. Bei Kunststoffen bringt örtliche Hitze einen dunkleren oder helleren Farbton in das Material, und die Farbe wird durch die Zusammensetzung des Materials bestimmt. Bei der Arbeit mit Metallen wird bei der Farbmarkierung eine Kohlenstoffschicht auf der Oberfläche abgeschieden, was oft zu einer farbigen Tönung führt.
Manchmal kann bei diesem Prozess das Verschieben des Lasers aus dem Fokus helfen, eine Beschädigung des Materials zu vermeiden, was besonders bei medizinischen Markierungen wichtig ist. Und wenn Sie mit einem Master Oscillator Power Amplifier (genauer gesagt dem MOPA-Laser) arbeiten, können Sie sogar die Wellenformen variieren.

marcatura-colorata-jpg-pxw3x8v1ssmtus5maimderx3locgh12mz778idgbkw Farbige Laserbeschriftung
REPORT L92422 MATERIAL LASERTYP ZEIT

DSC08697_edit-300x198 Farbige Laserbeschriftung

Stahl
FiberFly 30W VP
12.0 min

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Teile es auf

In Verbindung stehende Artikel

Die Welt der Laser
entwickelt sich ständig weiter.

Verpassen Sie keine Neuigkeiten aus Ihrer Branche.

Konfigurieren Sie Ihren Marker